Waffen und Messer

Wien: Jugendbande verbreitete Angst und Schrecken

Wien
30.05.2023 13:40

Eine vierköpfige Jugendbande hat in Wien-Floridsdorf in der Nacht auf Montag ihr Unwesen getrieben. Abgesehen von mehreren mutmaßlichen Schüssen am Bahnhof jagten die Jugendlichen Besuchern eines Geschäftslokals mit einer gezogenen Waffe ordentlich Angst ein. In weiterer Folge schossen sie einem Besucher und einem Mitarbeiter mit einer Schreckschusswaffe ins Gesicht.

Einsatzkräfte der Wiener Polizei wurden wegen mutmaßlicher Schüsse beim Bahnhof Floridsdorf alarmiert. Als die Beamten kurze Zeit später eintrafen, waren die Tatverdächtigen geflüchtet.

Augenzeuge stellt Jugendliche zur Rede
Zuvor ging einer der vier Unbekannten in ein Geschäftslokal und zog dort eine Waffe, lud diese durch und verließ danach das Lokal wieder. Ein 26-jähriger Zeuge versuchte daraufhin, die Jugendbande anzuhalten. Einer der Jugendlichen steuerte, mit einem Messer bewaffnet, in Richtung des Zeugen. Der Streit verlagerte sich in weiterer Folge in Richtung Bahnhofsvorplatz.

Opfer ins Gesicht geschossen
Ein Mitarbeiter des Geschäftslokals konnte das Szenario beobachten und kam dem Mann zur Hilfe. Einer der Jugendlichen zückte eine Schreckschusswaffe und feuerte in die Gesichter der beiden Opfer. Dabei traf er den Zeugen und den Mitarbeiter im Gesicht und auch am Oberkörper.

Jugendbande ergriff die Flucht
Anschließend machten sich die vier Personen aus dem Staub. Ebenfalls alarmierte Einsatzkräfte der Wiener Berufsrettung übernahmen vor Ort die notfallmedizinische Versorgung. Der 26-Jährige wurde mit Verdacht auf ein Knalltrauma in ein Spital gebracht. Der 32-Jährige lehnte die Mitfahrt ab.

Fahndung dauert an
Laut Zeugenangaben hatten die vier mutmaßlich Jugendlichen zwei Messer sowie zwei Schreckschusswaffen bei sich. Die Ermittlungen zur Ausforschung der Täter laufen. Eine sofort eingeleitete Fahndung brachte nicht den gewünschten Erfolg.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Wien Wetter



Kostenlose Spiele