Auch Kind unter Opfern

Schüsse in Wohnhaus: Fünf Tote in Texas

Ausland
29.04.2023 13:38

In einem Wohnhaus in Cleveland im US-Bundesstaat Texas sind in der Nacht auf Samstag fünf Menschen durch Schüsse getötet worden. Die Fahndung nach dem Täter läuft, die Hintergründe sind noch völlig unklar. Auch ein achtjähriges Kind ist unter den Opfern. Die Bevölkerung der Kleinstadt wurde aufgerufen, bis auf Weiteres zu Hause und vom Tatort fernzubleiben.

Wie die lokale Polizei berichtet, handelt es sich bei dem Verdächtigen um einen Mexikaner. Demnach eröffnete der Mann um 23.31 Uhr Ortszeit mit einem halb automatischen Gewehr das Feuer in dem Wohnhaus. Die Einsatzkräfte erhielten daraufhin einen Notruf wegen mutmaßlicher Schüsse im Ort Cleveland unweit der Metropole Houston.

Nach Angaben des „Montgomery County Police Reporter“ fanden die Einsatzkräfte in dem Haus vier Tote sowie ein weiteres Opfer, das seinen Schussverletzungen im Krankenhaus erlag. Unter den Opfern ist nach Angaben des Senders ABC News auch ein achtjähriges Kind.

Stadtbekannter Waffennarr
Die Polizei forderte Unterstützung aus umliegenden Bezirken an, um nach dem Täter zu suchen. Bei dem Verdächtigen handle es sich um einen Mann, der dafür bekannt sei, seine Waffe regelmäßig im eigenen Vorgarten leerzuschießen, zitierte ABC News Aussagen aus dem Büro des Sheriffs von San Jacinto County. Demzufolge waren mindestens zehn Menschen im Haus, als die Polizei ankam.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Kostenlose Spiele