Aktion vor dem Start

Klimakleber störten sogar den Wien-Marathon

Wien
23.04.2023 10:59

An Sonntagen blieb es bislang meist ruhig um die Klimakleber der Letzten Generation. Für Verkehrsblockaden wurde größtenteils in den Morgenstunden an Arbeitstagen gesorgt. Anders sieht es allerdings diesmal am Tag des Vienna City Marathons aus: Aktivisten blockieren den Läufern den Weg. Die Polizei war sofort zur Stelle. 

Dass die Aktivisten der Letzten Generation oft großen Unmut in Kauf nehmen, um ihren Forderungen Gehör zu verschaffen, ist mittlerweile schon bekannt. Seit langem werden Protestaktionen in ganz Österreich abgehalten. Demonstranten kleben sich auf die Straße, Gebäude werden besprüht, Brunnen werden eingefärbt, Transparente werden hochgehalten. Mit diesen Schritten fordern die Protestierenden von der Bundesregierung Maßnahmen, wie ein Verbot neuer Öl- und Gasbohrungen sowie Tempo 100 auf den Autobahnen. 

Aktivisten klebten sich auf die Laufstrecke. Die Polizei stand sofort im Einsatz. (Bild: Letzte Generation AT)
Aktivisten klebten sich auf die Laufstrecke. Die Polizei stand sofort im Einsatz.

Klebeaktion vor dem Startschuss durchgeführt
Auch am Sonntag, dem Tag des Vienna City Marathons, haben sich die Klimakleber dafür entschieden, beim Start der Veranstaltung auf der Wagramer Straße aktiv zu werden. Bevor die Teilnehmer sich in Bewegung setzten, wurde die Laufstrecke blockiert: Vier Personen hatten versucht, sich auf den Startblöcken 1 und 2 auf die Straße zu kleben. 

Aktivisten sind der Polizei schon bekannt
Weil viele Gesichter der Letzten Generation, den Beamten der Polizei schon bekannt sind, konnte der Protest nicht wie geplant durchgeführt werden. Zwei Personen wurden schon am Weg zu den Startblöcken erkannt und abgefangen. 

Für den weiteren Marathon sollen allerdings keine Aktionen geplant sein, da es für alle Beteiligten zu gefährlich wäre, so das Argument der Aktivisten. 

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Wien Wetter



Kostenlose Spiele