Di, 21. August 2018

Fix entschieden

08.09.2011 19:21

Wiener VP-Stadtrat Gerstl übernimmt Schüssel-Mandat

Der nicht-amtsführende Wiener ÖVP-Stadtrat Wolfgang Gerstl wird das durch den Rückzug von Altkanzler Wolfgang Schüssel frei werdende Mandat im Nationalrat übernehmen. Gerstl soll bei der Sondersitzung am Dienstag übernächster Woche angelobt werden. Die Nachfolge in Wien soll ebenfalls in jener Woche entschieden werden, hieß es.

"Der Wechsel wurde mit Bundesparteiobmann Michael Spindelegger und Landesparteichefin Christine Marek vereinbart", wurde seitens der ÖVP betont. Ex-Kanzler Wolfgang Schüssel führte bei der Wahl 2008 die VP-Liste im Regionalwahlkreis 9E (Wien Süd-West) an - und kam über das dort erreichte Mandat in den Nationalrat.

Gerstl "schlägt" Rasinger
Der auf Platz zwei gereihte Erwin Rasinger, der bereits ein Mandat (über die Bundesliste) hat, verzichtet laut ÖVP nun darauf, auf das frei werdende Grundmandat nachzurücken. Somit kommt Gerstl zum Zug, der auf Platz drei der Liste stand.

Gerstls in Wien vakant werdender Stadtrats-Posten wird am 19. September im Rahmen einer Sitzung des Wiener Parteivorstandes nachbesetzt, hieß es. Als Favoritin wurde zuletzt Gemeinderätin Isabella Leeb gehandelt, die diese Funktion bereits vor der Wien-Wahl bekleidet hat.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.