Klose über Trainerjob:

Altach? „Ich dachte, dass es einfacher sein wird“

Fußball National
06.03.2023 21:15

Nur 16 Punkte auf dem Konto, Platz 11 in der österreichischen Bundesliga - der SCR Altach durchlebt eine Saison zum Vergessen. In „Talk und Tore“ gab Trainer Miroslav Klose am Montag nun zu, sich seine Arbeit anders vorgestellt zu haben.

„Ich dachte schon, dass es einfacher wird“, gestand der WM-Rekordtorschütze auf Sky. Er sei mit Aufgaben konfrontiert, von denen er sich nie gedacht hätte, dass er sich jemals um sie kümmern müsse. So zähle es bei Altach zu seiner Arbeit, dafür zu sorgen, dass der Platz überhaupt spielkonform ist. 

Kurze Nacht
Hinzu kommen die sportlichen Enttäuschungen seiner Truppe. „Ich habe gerade einmal zwei bis drei Stunden geschlafen“, so Klose über die vergangene Nacht, nachdem sich Altach der Austria Klagenfurt mit 3:0 geschlagen geben musste. Dennoch habe es null Momente gegeben, in denen er seine Entscheidung, bei den Vorarlbergern unterschrieben zu haben, bereute.

„Wir haben so viele fantastische Menschen im Verein, es macht so viel Spaß, mit denen zu arbeiten“, erklärte der Deutsche.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele