Kragen geplatzt

Kardashian: Ärger über Schwangerschaftsgerüchte

Society International
03.03.2023 13:00

Kourtney Kardashian ärgert sich sehr über Schwangerschaftsgerüchte. Der „The Kardashians“-Star wünscht sich ein Baby mit ihrem Mann Travis Barker und die IVF-Behandlungen haben Spuren hinterlassen. 

Nachdem eine Instagram-Followerin dieser Tage unter einem PR-Foto der ältesten Kardashian-Schwester fragte, ob diese wohl schwanger sei, platzte der 43-Jährigen der Kragen.

„Nachwirkungen der IVF“
Verärgert erklärte die Lifestyle-Unternehmerin und Influencerin, dass ihr derzeitiges Aussehen ein Ergebnis der „Nachwirkungen der IVF“ sei.

Kardashian bemerkte: „Ich kommentiere diesen Kommentar nur, weil ich denke, dass es wichtig ist zu wissen, wie sich IVF auf den Körper von Frauen auswirkt und darüber wird nicht viel gesprochen.“ Nachsatz: „Außerdem fragen wir Frauen immer noch, ob sie schwanger sind?“

Offener Umgang mit Versuchen
Kourtney Kardashian und ihr Mann, der Blink-182-Schlagzeuger Travis Barker, sind mit ihren IVF-Versuchen sehr offen umgegangen.

Unter anderem ließen sie sich für die Reality-Show „The Kardashians“ bei Besuchen in der Klinik sowie bei Behandlungen, die das Paar bereit für ein Baby machen sollten, filmen. Zum Beispiel versuchten sie es mit Ayurveda-Behandlungen und einer Enthaltsamkeit-Diät. 

IVF abgebrochen
Vor einigen Monaten gab das Paar die IVF-Versuche auf und wollte es doch noch einmal auf natürliche Weise versuchen. 

„Wir haben eine IVF-Behandlung begonnen, aber ich habe sie abgebrochen. Es war eine Menge“, sagte Kardashian dem „WSJ“ im September 2022. „Ich habe eine Pause eingelegt, um mich auf unsere Hochzeit zu konzentrieren und zu heiraten.“

Das Paar heiratete im Mai 2022 in Kalifornien und gab sich später im Kreise seiner Lieben in Italien das Jawort.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele