Feiert Debüt

Melissa Naschenweng übt schon für den Opernball

Adabei
30.01.2023 09:13

Melissa Naschenweng tauscht ihre geliebte Lederhose gegen ein Ballkleid ein, um der Einladung von Society-TV-Moderator Dominic Heinzl in seine Parterre-Loge am Wiener Opernball zu folgen. 

„Es ist mein erster Opernball, und ich werde dann ein Kleid von Eva Poleschinski tragen. Ich habe schon jetzt bei einem Dreh in diesem blauen Kleid üben dürfen“, verriet Melissa der „Krone“.

Kommt mit „wichtigstem Mann im Leben zum Ball
Ihre Begleitung wird übrigens der wichtigste Mann in ihrem Leben sein - nein, nicht ÖSV-Star Christian Walder, sondern ihr Vater Andreas Müllmann, wie die Schlagersängerin zudem ausplauderte. 

Nach zwei Jahren Corona-bedingter Pause findet heuer erstmals wieder der Opernball statt: Am 16. Februar öffnet die Wiener Staatsoper ihre Tore für die Gäste des 65. Wiener Opernballs. Es ist der erste Ball unter Staatsoperndirektor Bogdan Roščić. 

Lisa Kern
Lisa Kern
 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele