In Bad Tatzmannsdorf

Weiter Aufregung um Abholzung im Vogelsangwald

Burgenland
15.12.2022 11:00

Wald wird aus Pflege- und Sicherheitsgründen ausgelichtet, Anrainer sprechen hingegen von Vorwand für „Kahlschlag“.

„Ich bin entsetzt und fassungslos über diese Spur der Verwüstung“, sagt ein Bad Tatzmannsdorfer. Grund für die Empörung ist die derzeit stattfindende Durchforstung des idyllischen Vogelsangwaldes. Schon im Vorfeld hatten – wie berichtet – Bürger Bedenken geäußert, dass es zu einer massiven Abholzung könnte. Sie sehen sich nun bestätigt.

Gesunde Bäume weg?
Die Sicherheitsgründe seien nur vorgeschoben gewesen, auch gesunde Bäume würden entfernt, heißt es aus der Bevölkerung. Die Grünoase werde als Erholungsgebiet zerstört – und das in einer Tourismus- und Klimabündnisgemeinde.

Der kleine Vogelsangwald in Bad Tatzmannsdorf wird derzeit durchforstet. Manche Naturfreunde befürchten jedoch, dass die Grünoase dadurch zerstört wird. (Bild: Schulter Christian)
Der kleine Vogelsangwald in Bad Tatzmannsdorf wird derzeit durchforstet. Manche Naturfreunde befürchten jedoch, dass die Grünoase dadurch zerstört wird.

Eine Anrainerin hat deswegen sogar ein Schreiben an den Landeshauptmann und die Kurbad Tatzmannsdorf GmbH - diese ist Eigentümerin des Areals - geschickt. Kurbad-Chef Andreas Leitner betont wie bereits im Vorfeld, dass es sich um ein pflegerisches und sicherheitsrelevantes Vorgehen handle.

Zitat Icon

Alle Maßnahmen, die wir setzen, dienen dem Erhalt und dem weiteren Gedeih des Vogelsangwalde.

Andreas Leitner

Schiefe Kiefern gefällt
Man habe sich den Wald gemeinsam mit Experten genau angesehen. Lediglich an einer Stelle seien etwas mehr Bäume entfernt worden, dabei habe es sich vorwiegend um Weißkiefern gehandelt, die abgestorben waren oder gefährlich schief gestanden seien.

Schon in wenigen Jahren würden dort aber auf natürliche Weise Eichen und Hainbuchen nachwachsen. Der restliche Wald werde auf tote und sicherheitsgefährdende Bäume durchforstet.

Maßnahmen erforderlich
Es sei immer betont worden, dass man die Grünoase erhalten wolle, erklärt Leitner. Die Maßnahmen seien unbedingt erforderlich, deswegen übernehme die Kurbad Verantwortung.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Burgenland Wetter
13° / 18°
bedeckt
11° / 17°
bedeckt
12° / 17°
bedeckt
13° / 18°
bedeckt
12° / 17°
bedeckt



Kostenlose Spiele