20 Garnituren bestellt

Das sind die neuen Züge der Salzburger Lokalbahn

Salzburg
13.12.2022 15:37

Im deutschen Karlsruhe sind am Dienstag die neuen Zug-Garnituren für die Salzburger Lokalbahn enthüllt worden. Ab 2026 werden 20 Stück dieser hochmodernen Schienenfahrzeuge in Salzburg zum Einsatz kommen.

Im Jänner hat das Land in einer deutsch-österreichischen Gemeinschafts-Ausschreibung mit fünf Partnern den Auftrag für ingesamt 504 Züge um insgesamt vier Milliarden Euro an die Schweizer Stadler AG erteilt. 20 Zug-Garnituren werden nach Salzburg verfrachtet, samt einer Option für fünf weitere. Das erste Modell der Züge wurde nun präsentiert. Verkehrslandesrat Stefan Schnöll war vor Ort und zeigte sich in einer ersten Stellungnahme „sehr begeistert“. 

Mehr Komfort und bessere Qualität

Das Land will mit den neuen Garnituren den Komfort für die Passagiere und damit die Qualität der Lokalbahn erhöhen. Der Hersteller hat mit dem Ausschreibungspartner eine Standard-Bahn entwickelt, die zugleich Eisenbahn und Straßenbahn ist. Aus der Standard-Bahn können sechs Varianten entstehen: mit unterschiedlichen Einstiegshöhen, individuellem Farbdesign und weiteren Details. In den kommenden Wochen wird das neue Zug-Modell getestet. Danach soll die Produktion starten.

Das Land investiert insgesamt 97 Millionen Euro für die Fahrzeuge. Mit der Instandhaltung auf 32 Jahre ergibt sich ein Gesamtbetrag von 237 Millionen Euro. Ab 2026 sollen die neuen Züge durch Salzburg tingeln.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Salzburg



Kostenlose Spiele