„Griechenland“

Testpublikum für neue Stipsits-Komödie gesucht

Wien
14.09.2022 09:07

Die „Krone“ war im Sommer Backstage beim Dreh von „Griechenland“ zu Besuch. Die neue Komödie mit Thomas Stipsits wurde samt vieler Austro-Stars auf der Insel Milos gedreht. Vor dem Kinostart 2023 ist jetzt Ihre Meinung gefragt: Sie haben die Chance, den Film vorab am 19. September bei einem Testscreening im Wiener Apollo Kino zu sehen!

Die Komödie mit einem Budget von rund 3,4 Millionen Euro, die im nächsten Jahr in den Kinos anläuft, hatte eine lange Entstehungsgeschichte. 2016 wurde das erste Mal darüber gesprochen, erste Dreharbeiten fanden 2020 statt - dann kam aber Corona, wie „Krone“-Adabei Norman Schenz im Sommer bei einem Besuch am Set auf der griechischen Insel Milos erfahren hatte.

Dafür gab es für Thomas Stipsits, der auch das Drehbuch schrieb, familiären Rückhalt. Denn in dem Streifen, in dem er als Wiener Hotelerbe Johannes von Wien aus auf Selbstfindungstrip nach Griechenland geht, steht ihm seine Ehefrau, Schauspielerin und Sängerin Katharina Straßer vor der Kamera zur Seite - als Verlobte. Dass das Leben manchmal traurig und lustig zugleich sein kann und wie wichtig es ist, zu wissen wer man ist, davon erzählt der Film, hochkarätig besetzt mit einem spielfreudigen Ensemble bestehend aus Thomas Stipsits, Kathi Strasser und Claudia Kottal und vielen mehr.

So sind Erwin Steinhauer und Mona Seefried als Stipsits‘ Hotel-Eltern mit von der Partie - eine Wiedervereinigung für das Paar, das schon vor 20 Jahren in „Oh Palmenbaum“ und „Single Bells“ als Ehepaar vor der Kamera stand. Andreas Vitásek und Margarethe Tiesel spielen indes zwei Insel-Hippies.

Unter die Schauspiel-All-Stars mischte sich, wie Norman Schenz vor Ort in Erfahrung bringen konnte, auch ein Novize. Nämlich kein Geringerer als Freizeit-Grieche, Ur-Steirer und STS-Kult-Stimme Gert Steinbäcker.

Auch wenn die Dreharbeiten abgeschlossen sind - bevor die Komödie 2023 in den Kinos starten kann, muss noch fleißig am Rohschnitt gefeilt werden. Und dabei bittet Filmladen jetzt um Ihre Mithilfe. Ja, ihre Meinung ist gefragt: Alle, die zu einem Testscreening am 19. September um 20 Uhr ins Wiener Apollo Kino kommen wollen, um dort den Film zu sehen und anschließend einen Fragebogen auszufüllen, können sich bis 16. September per Mail bei der Filmfirma melden.

Also: Einfach bis 16. September eine Mail an gewinn@filmladen.at schreiben, und mit Thomas Stipsits & Co. auf eine filmische Reise nach „Griechenland“ gehen!

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele