06.08.2022 07:57 |

„Muss mehr trinken!“

Kreislauf-Kollaps! Pacult brach Training ab

Austria Klagenfurts Trainerfuchs Peter Pacult musste bei der Donnerstagseinheit w.o. geben! Am Sonntag wartet in der Bundesliga die WSG Tirol auf die Kärntner. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die Hitze macht derzeit jedem zu schaffen. Auch Peter Pacult. Denn Austria Klagenfurts Trainerfuchs wurden beim Donnerstagstraining die schwülen 35 Grad zu viel - der Kreislauf machte nicht mehr mit, Abbruch! „Co“ Martin Lassnig musste die letzte Stunde der Einheit alleine fertigcoachen. „Ich trinke zu wenig - bei den Temperaturen keine gute Idee. Das muss ich ändern. Aber es passt wieder alles, ist nicht mehr der Rede wert“, sagt Pacult.

„Bei Spielen bin ich fit“
Mit seinen 62 Lenzen ist „PP“ ja der älteste Coach der Bundesliga. „Aber ich bin ja sonst fit – das sieht man ja immer bei den Legenden-Spielen der Copa Pelé“, scherzte der Trainer-Oldie bei der Freitags-Einheit wieder.

Personelle Probleme
Vor dem morgigen Gang zur WSG Tirol hat Pacult ohnehin andere Sorgen – weil ihm die Flügel(-Spieler) gestutzt wurden! Denn bei Flo Jaritz wurde ein (einfacher) Bänderriss im Sprunggelenk festgestellt, auch Sinan Karweina wackelt wegen muskulärer Probleme. Nimmt man noch Fabian Miesenböck (der ja einen Muskelfaserriss im Oberschenkel hat) hinzu, fehlen ganze drei Außenbahnspieler. Flo Rieder und Simon Straudi scharren schon in den Startlöchern. 

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 16. August 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)