Nacktjubel war geplant

Final-Heldin: „Warum darf ich das als Frau nicht?“

Frauen Fußball EM
03.08.2022 11:42

Chloe Kelly ist Englands Fußball-Heldin! Ihr Treffer zum 2:1 im Finale gegen Deutschland fixierte in der Verlängerung den ersten EM-Titel der Gastgeber. Und ihr Torjubel ging um die Welt, weil sie - wie ihre männlichen Kollegen auch - voller Emotionen ihr Trikot auszog. „Warum darf ich das als Frau nicht?“, fragte sie nun in der TV-Sendung „Good Morning Britain“. Ihr „Nacktjubel“ war übrigens auch gar nicht so spontan, wie man meinen könnte.

Denn Kelly hatte die Aktion für sich eigentlich schon vorab geplant. „Ich war bereit, das Trikot ausziehen und durchzudrehen“, verriet sie. „Im Männer-Fußball würden die genau dasselbe machen, warum sollte ich das als Frau nicht dürfen? Ich glaube, in dem Moment hat jede England-Spielerin und jeder England-Fan dasselbe gefühlt.“

Bobby-Zamora-Moment
Und sie hat ihr entscheidendes Tor sogar angekündigt. „Ich habe meiner Familie gesagt, als ich das letzte Mal im Wembley war, hab ich die Rangers im Play-off gehen und es wird auch dieses Mal einen Bobby-Zamora-Moment geben. Und ich werde dafür verantwortlich sein.“

Was Kelly damit meint? Es war 2014, als Zamora von den Queens Park Rangers im Play-off ebenfalls mit einem späten Tor und ebenfalls im Wembley für einen historischen Moment gesorgt hatte. Mit dem „Nacktjubel“ hat Kelly allerdings noch ein Schäuflein draufgelegt. 

Hier der finale Torjubel:

„Ziehe ich es jetzt aus, oder nicht?“
Trotz geheimer Absicht, zog Kelly allerdings nicht sofort nach ihrem Treffer das Trikot aus. Nein, die 24-jährige Stürmerin von Manchester City hat kurz gezögert. „Ich habe zur Schiedsrichterin geschaut und gedacht: Was entscheidet sie jetzt, Freistoß oder Tor? Wegen des Videobeweises denkt man sich, man will nicht zu früh jubeln, man muss sich sicher sein“, so Kelly. „Aber dann, als ich sicher war, habe ich mein Shirt gepackt und gedacht: Ziehe ich es jetzt aus, oder nicht?“

Dass sie für ihren historischen Jubel eine Gelbe Karte kassierte, war ihr letztlich völlig egal. „Das ist die beste Gelbe, die ich jemals bekommen habe. Ich habe durchgedreht“, grinst sie. 

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele