25.07.2022 20:30 |

Spielte Lovejoy

„Titanic“-Schurke David Warner (80) gestorben

Der britische Schauspieler David Warner, der unter anderem im Hollywood-Blockbuster „Titanic“ mitwirkte, ist tot. Er sei wenige Tage vor seinem 81. Geburtstag an einer krebsbedingten Erkrankung gestorben, berichteten britische Medien wie die BBC am Montag unter Berufung auf Warners Familie.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Wir, seine Familie und Freunde, werden ihn sehr vermissen und ihn als einen gutherzigen, großzügigen und mitfühlenden Mann, Partner und Vater in Erinnerung behalten, dessen Vermächtnis außergewöhnlicher Arbeit das Leben so vieler im Laufe der Jahre berührt hat“, hieß es darin.

Nebenrollen und Theater
Warner spielte in „Titanic“ (1997) den Handlanger Spicer Lovejoy. Bereits knapp 20 Jahre zuvor war er Teil der Besatzung eines anderen Films über eines der berühmtesten Schiffsunglücke der Geschichte: „S.O.S. Titanic“ (1979). Geboren 1941 in Manchester, wurde er durch tragende Nebenrollen etwa im Horrorfilm „Das Omen“ (1976) sowie im Disney-Film „Tron“ bekannt. Für seine Rolle in der TV-Miniserie „Masada“ mit Peter O‘Toole gewann Warner einen Emmy. Auch als Theaterschauspieler feierte er Erfolge.

Der Schauspieler sei am Sonntag in Denville Hall gestorben, einem Pflegeheim für Menschen aus der Unterhaltungsbranche, teilte die Familie weiter mit. Er hinterlässt seine Lebensgefährtin und einen Sohn.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 18. August 2022
Wetter Symbol