Enormer Zulauf

Politik verspricht Unterstützung für Sozialmärkte

Viele Sozialmärkte haben aktuell mit einem enormen Zulauf zu kämpfen und sind auf Spenden angewiesen. Dessen ist sich auch Soziallandesrat Wolfgang Hattmannsdorfer (ÖVP) bewusst: 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Er lud alle heimischen Sozialmarkt-Betreiber zu einem Runden Tisch ein. Denn neben Grundnahrungsmitteln fehlt es den Betreibern oftmals auch an Ehrenamtlichen. An der Suche nach Freiwilligen will sich das Land jetzt beteiligen. „Die Sozialmärkte leisten einen wichtigen Beitrag gegen Armut und in unserem Sozialsystem. Ich habe daher bereits weitere Gespräche mit potenziellen Lieferanten in Bezug auf die Versorgungssicherheit im Bereich der Grundnahrungsmittel gestartet“, sichert Hattmannsdorfer in dieser herausfordernden Situation Unterstützung zu.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 16. August 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)