An der gleichen Stelle

Der Bergtod schlug in 60 Minuten gleich zweimal zu

Vorarlberg
19.07.2022 19:25

Erst am Wochenende hatte die Schweizer Berggemeinde Wasserauen (Kanton Appenzell Innerrhoden) unweit der Grenze zu Vorarlberg für Schlagzeilen gesorgt, als es zu einer heftigen Kollision zwischen einem SUV und einer Zuggarnitur der Appenzeller Bahn gekommen war, bei der sich zwei Pkw-Insassen schwer verletzten. Nun sind dort zwei Wanderer unabhängig voneinander innerhalb von nur einer Stunde in den Tod gestürzt - noch dazu fast an der gleichen Stelle.

Am Montagmittag kurz nach 12 Uhr kam es auf dem Bergwanderweg zwischen Äscher und Chobel zu einem tödlichen Unglück. Eine 66-jährige deutsche Staatsangehörige wanderte zusammen mit ihrem Ehemann auf dem Bergwanderweg vom Äscher in Richtung Chobel. Im Bereich Dürrschrennen stürzte sie aus noch nicht vollständig geklärten Gründen den steilen Abhang hinunter und danach über eine Felswand rund 80 Meter in die Tiefe. Die sofort alarmierten Rettungskräfte konnten nur noch den Tod der Frau feststellen.

Noch während die Bergungsarbeiten der 66-jährigen Deutschen im Gange waren, stürzte ein 58-jähriger Mann aus dem Schweizer Kanton Bern im gleichen Abschnitt des Wanderweges in die Tiefe und wurde durch den Sturz ebenfalls tödlich verletzt. Dieses Unglück ereignete sich zirka eine Stunde nach dem ersten Absturz. Nach bisherigen Erkenntnissen waren die beiden Verunglückten in verschiedenen Gruppen unterwegs und hatten keinen persönlichen Bezug zueinander. Die genauen Unglücksursachen werden im Auftrag der Staatsanwaltschaft durch die Kantonspolizei Appenzell Innerrhoden abgeklärt.

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Vorarlberg Wetter
0° / 4°
bedeckt
1° / 4°
Schneeregen
2° / 6°
leichter Regen
2° / 5°
Schneeregen



Kostenlose Spiele