17.07.2022 08:58 |

Hilferuf von Familie

Therapie für Tochter wegen Teuerung in Gefahr

Die an einer seltenen Erkrankung leidende Vanessa Spah nimmt an einer Medikamentenstudie teil. Bei dieser sind jedoch Kontrolluntersuchungen im Ausland notwendig, die gestiegenen Kosten für Zug und Hotels bringt die Familie an ihre finanziellen Grenzen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die Geschichte von Vanessa Spah aus Eisenstadt ist „Krone“-Lesern bereits bekannt. Die junge Frau leidet an der äußerst seltenen Erkrankung Fibrodysplasia Ossificans Progressiva (FOP), bei der Muskeln, Sehnen und Bänder langsam zu Knochen werden. Zuletzt war es auch aufgrund der Unterstützung durch die „Krone“-Leser möglich, dass sie an einer Medikamentenstudie teilnehmen kann, bei der herausgefunden werden soll, ob Mittel für Krebs- oder Alzheimerpatienten auch bei ihr Behandlungserfolge bringen können. Mit Erfolg: Die 21-Jährige verträgt die Medikamente gut, wie ihre Mutter Anita Schmid berichtet.

Hoffen auf Unterstützung
Allerdings sind regelmäßige Kontrollbesuche in Deutschland und in den Niederlanden notwendig. Ob Vanessa diese weiterhin absolvieren kann, ist jedoch ungewiss. Denn durch die enormen Preissteigerungen bei Bahn, Flügen und Hotels stößt die Familie an ihre finanziellen Grenzen. „Zurzeit ist es wirklich extrem“, erzählt Schmid. Die Kontrollen sind aber verpflichtend für die Teilnahme an der Therapie. „Sie verträgt das Medikament sehr gut, deshalb würde ich es ihr gerne ermöglichen weiterzumachen“, meint die Mutter. Sie hofft nun wieder auf Unterstützung.

Die Studie dauert insgesamt zwei Jahre. Ist sie erfolgreich, sind weitere Therapien möglich.

Spendenkonto Vanessa Spah
Kennwort: Spende
AT82 1200 0100 1393 0564

 Burgenland-Krone
Burgenland-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 14. August 2022
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
20° / 27°
stark bewölkt
14° / 27°
wolkig
19° / 26°
stark bewölkt
19° / 27°
wolkig
18° / 26°
einzelne Regenschauer
(Bild: Krone KREATIV)