Neues Netflix-Projekt

Hollywood beendet Verbannung von Johnny Depp

Adabei
08.07.2022 07:17

Wenn es noch einen Beweis gebraucht hätte, dass seine Verbannung aus Hollywood beendet ist - hier kommt Johnny! Nach zweieinhalb Jahren im Aus verkündete jetzt Netflix, dass man mit Johnny Depp zusammenarbeiten wird. Laut „Bloomberg“ soll der Streaming-Riese Johnnys neuen französischen Film „La Favorite“ über König Louis X. mitfinanzieren und senden.

Der Historien-Streifen wird ab Sommer gedreht. Es soll zuerst 2023 in die französischen Kinos kommen, ehe Netflix dann den Film 2024 weltweit streamen wird.

Angeschlagenes Image wieder geradegerückt
Nach verlorener Verleumdungsklage gegen die „Sun“ Anfang 2020 - die hatte ihn als „Ehefrauenschläger“ bezeichnet - war kein Depp-Film mehr in den USA angelaufen. Dazu wurde er vom dritten Teil von „Fantastische Tierwesen“ als Grindelwald gefeuert und kein US-Studio wollte mehr mit dem „Pirat der Karibik“ arbeiten.

Johnny Depp hat die Fans auf seiner Seite. (Bild: AFP)
Johnny Depp hat die Fans auf seiner Seite.

Durch den Prozess-Triumph gegen seine Ex-Frau konnte der 59-Jährige sein beschädigtes Image zumindest teilweise wieder geraderücken und soll laut Insidern auch bei den großen Hollywood-Studios wieder ein Thema sein.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele