06.07.2022 11:00 |

Ausflüge und mehr

„Ferien“ vom Kriegshorror für ukrainische Kinder

Sommersonne statt Raketenhagel, unterhaltsame Ausflüge ohne Luftalarm - die ersten Mädchen und Buben sind im Burgenland angekommen, um ein paar unbeschwerte Tage fern der schwer umkämpften Heimat zu verbringen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Seit mehr als 130 Tagen herrscht Krieg in der Ukraine. Die Folgen sind überall zu spüren. Hart trifft es Familien und ihre Kinder. Die Jüngsten leiden besonders unter dem bewaffneten Konflikt.

Humanitäre Hilfe
„Das Burgenland hat von Beginn an alle Hebel in Bewegung gesetzt, um humanitäre Hilfe zu leisten“, bekräftigt Landeshauptmann Hans Peter Doskozil seine Zusage zu umfassender Unterstützung.

Abseits der regionalen Partnerschaft mit Transkarpatien und Wirtschaftskooperationen dürfen 600 Kinder aus dem Krisengebiet unbeschwerte Tage im Burgenland verbringen. „In Sommercamps sollen sie einen Hauch von Normalität erleben können“, so Doskozil.

Urlaub für Waisen
Selbstständig agiert Draßburg. „Wir wollten vor allem Waisenkinder aus der Ukraine bei uns aufnehmen und ihnen einen Urlaub ermöglichen, den sie sonst gar nicht genießen könnten“, erklärt Bürgermeister Christoph Haider. Das erste Dutzend von Sechs- bis 12-Jährigen ist mit vier Betreuern bereits zu Gast.

Organisiert von der Gemeinde mit dem ASKÖ und Günther Kroiss vom Verein 2getthere, sind Wandern, Sport, ein Wien-Tag und mehr angesagt. Haider: „Andere Gemeinden unterstützen uns voll, etwa mit Gratis-Eintritt im Freibad.“ Nach dieser Woche ist eine Gruppe von Zehn- bis 16-Jährigen an der Reihe.

Verein 2getthere
Direkthilfe bietet 2getthere mit der Caritas vor Ort in Uschgorod in der Westukraine. Ein Gasthaus ist nun ein Kinderzentrum für 100 Schützlinge.

So können Sie helfen

2getthere - Ukrainehilfe

IBAN: AT85 3306 5000 0198 8906

BIC: RLBBAT2E065

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 13. August 2022
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
20° / 28°
stark bewölkt
15° / 26°
bedeckt
18° / 27°
bedeckt
18° / 28°
stark bewölkt
18° / 27°
bedeckt
(Bild: Krone KREATIV)