02.07.2022 22:21 |

Neuzugang Pavlovic

„Salzburg ist für mich der perfekte Klub“

Neo-Bulle Strahinja Pavlovic hat sich bereits gut ins Team integriert. Im Test gegen Olympiakos streifte er erstmals das Trikot des FC Red Bull Salzburg über.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Rund 650 Fans kamen gestern nach Anif, um sich das Testspiel von Meister Salzburg gegen Olympiakos Piräus anzusehen. Darunter auch mehrere Dutzend Hellenen, die mit Bengalos und Sprechchören für Stimmung sorgten und sich – nach einem Fauxpas von Bernardo – früh über die Führung freuen durften. Salzburg kam aber schnell zurück, traf – nach starker Vorarbeit von Bernardo und Sesko – durch Simic zum Ausgleich. Noch vor der Pause gelang Jungspund Kameri per Flachschuss die Bullen-Führung, in der zweiten Halbzeit zeichnete Neuzugang Fernando mit einem sehenswerten Treffer für den 3:1-Endstand.

Im Fokus stand das Debüt von Verteidiger Strahinja Pavlovic, der sich auf Anhieb gut in die Mannschaft einfügte. „Ich habe nur 30 Minuten gespielt, weil ich nur wenige Trainings mit der Mannschaft hatte und noch nicht auf einem top Level bin. Wir haben aber guten Fußball gezeigt, der Sieg geht in Ordnung“, analysierte der 21-jährige Serbe.

Die Gruppenphase der Champions League überstehen
Der nicht nur am Platz bestens mit seinen Kollegen zurechtkommt. „Alle sind total nett. Das macht es für mich einfacher.“ Der Wechsel in die Mozartstadt kam für viele überraschend, für ihn war er logisch. „Als ich vom Interesse gehört habe, wollte ich unbedingt hier her. Ich wollte einen Klub, wo ich spielen und mich verbessern kann. Dafür ist Salzburg der perfekte Klub für mich“, erklärt der 1,94 Meter große Hüne.

Seine Ziele für die kommende Saison: „Mich ins Team spielen, Titel gewinnen und die Gruppenphase der Champions League überstehen.“

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 16. August 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)