01.07.2022 13:27

Wetter, Gas, Hacker

Blackout-Experte: „Fürchte den kommenden Winter“

Die Chancen für einen Blackout in Österreich sind hoch. „Ich fürchte den kommenden Winter, weil sich viele Probleme kumulieren“, sagt Herbert Saurugg, der Präsident der österreichischen Gesellschaft für Krisenvorsorge im Gespräch mit Jürgen Winterleitner. Es könne hoffentlich auch länger noch gut gehen. Doch die Chance werde täglich geringer.

Was die extreme Wettersituation betreffe, sei man jetzt schon am Limit, „obwohl wir erst am Anfang des Sommers stehen.“ Auch die Frage, wie es mit dem Gas weitergehe, sei präsent. „Das sind Themen, mit denen man sich als Gesellschaft auseinandersetzen muss.“

Man müsse sich selbst an der Nase nehmen: „Wir glauben immer, die Soldaten kommen dann und bringen uns eine Wurstsemmel vorbei, aber das geht sich bei neun Millionen Menschen in Österreich nicht aus.“

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Alle anzeigen