24.06.2022 16:30 |

Sexy Kurven im Korsett

Ashley Graham verzückt mit „Model-Mama-Moment“

Ashley Graham setzt ihre Kurven mal wieder perfekt in Szene. Auf Instagram hat die Model-Beauty jetzt eine Bilderreihe veröffentlicht, für die sie sich in einem knappen Korsett in Pose geworfen hat. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Fünf Monate nach der Geburt ihrer Zwillinge zeigt sich Ashley Graham wieder richtig sexy. Für eine Fotoreihe auf Instagram schlüpfte die Puls-Size-Beauty in ein Korsett der Marke Miaou, das ein wahrlich imposantes Dekolleté zauberte. „Ich präsentiere euch einen Model-Mama-Moment“, kommentierte Graham die Fotos.

Fans feiern Dehnungsstreifen
Was auffällt, sind dabei aber nicht nur die heißen Kurven der 34-Jährigen, sondern vor allem die Dehnungsstreifen, die auf ihrem Bauch zu sehen sind. Dafür gab‘s von den Fans reichlich Lob. „Ich habe vor vier Monaten ein Baby bekommen und mein Körper hat sich so sehr verändert! Früher habe ich mich versteckt und geschämt, aber du gibst mir so viel Selbstvertrauen“, jubelte eine Anhängerin. „Wir lieben es, das zu sehen“, fügte ein weiterer Fan hinzu.

Ashley Graham hat mit ihrem Ehemann Justin Ervin Sohn Isaac (2) sowie die fünf Monate alten Zwillinge Malachi und Roman. Erst unlängst sprach die Model-Schönheit darüber, dass auch sie mit ihrem After-Baby-Body oft hadere.

„Ich bin ein Dessousmodel, verdammt noch mal“
Dem „Glamour“-Magazin gestand sie: „Ich schaue mir die Dehnungsstreifen an, die immer noch da sind und die für immer auf meinem Bauch sein werden und ich denke: ,Gott, wieso musstest du über meinen Bauchnabel gehen? Ich bin ein Dessousmodel, verdammt noch mal.‘“ Dann aber erinnere sie sich: „Nun, ich war nie die Norm dafür, wie ein typisches Dessousmodel aussieht.“

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 18. August 2022
Wetter Symbol