In Nickelsdorf:

Startschuss für den größten Sonnenpark Österreichs

Burgenland
15.06.2022 16:00

Das Burgenland möchte bis 2030 Energieautark sein. Dazu wurde gestern ein weiterer Schritt gesetzt.

Nickelsdorf hat gerade Nova Rock hinter sich - das größte Musikfestival Österreichs. Außerdem ist es die Gemeinde mit den meisten Agrarflächen im Bundesgebiet. Jetzt setzt die „Gemeinde der Superlative“ noch eines drauf: Denn gestern gab es den Startschuss für den größten Solarpark Österreichs.

(Bild: Charlotte Titz)

In der ersten Ausbaustufe werden auf 120 Hektar Solarpaneele aufgestellt, in der zweiten Ausbaustufe soll auf 170 Hektar aufgestockt werden. Damit kann dann Strom für 44.000 Haushalte produziert werden. Auch die Nickelsdorfer sollen davon profitieren.

Energiegemeinschaft für Nickelsdorfer
Noch im Juni wird der Gemeinderat beschließen eine Energiegemeinschaft zu gründen. Die Nickelsdorfer Bürger können dann Solarpaneele für 20 Jahre mieten - und sollen sich so 150 Euro pro Jahr an Kosten ersparen. Landeshauptmann Hans Peter Doskozil freut sich und bedankte sich bei Bürgermeister Gerhard Zapfl für die Initiative und den Weitblick für dieses Projekt.

(Bild: privat)
(Bild: Charlotte Titz)

Der erste Strom aus dem Nickelsdorfer „Sonnenpark“, der ein gemeinsames Projekt von Burgenland Energie und Imwind ist und als Hybridpark Windk- und Sonnenkraft gleichermaßen nutzen wird - soll im Dezember 2022 fließen. Zwischen den Solarpaneelen, die auf Stehern fixiert werden, die 80 Zentimeter in die Erde kommen, soll eine Blumenwiese gepflanzt werden, die Bodenerosion verhindern soll. Auf einem Stück werden Schafe für die Pflege der Begrünung zwischen den Paneelen sorgen. 

Investiert werden in den Sonnenpark 150 Millionen Euro. 

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Burgenland Wetter
15° / 27°
stark bewölkt
15° / 27°
bedeckt
14° / 28°
stark bewölkt
15° / 28°
wolkig
14° / 28°
bedeckt



Kostenlose Spiele