Viel Spaß mit Corden

Harry Styles drehte Musikclip in Wohnung von Fans

Adabei
27.05.2022 15:00

James Corden (43) hat mit Popstar Harry Styles (28) innerhalb von drei Stunden ein Musikvideo gedreht - in der Wohnung von vier Styles-Fans. Für eine Folge von Cordens „Late Late Show“, die am Donnerstag ausgestrahlt wurde, klingelten Corden und Styles gemeinsam an New Yorker Haustüren, um einen Drehort für das Musikvideo zu Styles‘ Single „Daylight“ zu finden.

Nach mehreren Versuchen landeten sie dabei in der Wohngemeinschaft von vier jungen Frauen, wie in der Folge zu sehen war. Diese konnten offensichtlich kaum fassen, wer vor ihrer Tür stand, und hielten sich erst einmal sprachlos die Hände vor den Mund.

Viel Spaß beim Video-Dreh mit Harry Styles
Vor dem Dreh erhielten der Moderator und der Sänger eine Tour durch die Wohnung. In einem Schlafzimmer fanden sich dabei diverse Zeichnungen und Fanartikel von Styles‘ ehemaliger Band One Direction. „Oh mein Gott. Harry, du musst bitte draußen bleiben“, sagte Corden. „Wir müssen das alles verstecken.“ Auch ein Foto von Cordens Talk-Kollegen Jimmy Fallon entdeckte das Dreh-Team. „Ich versuche, das nicht persönlich zu nehmen“, sagte der Moderator.

Für den Dreh durften die vier Frauen dann noch Freunde einladen, die gemeinsam mit den Bewohnerinnen bei einer Party-Szene in der Wohnung auftraten. Zudem musste Styles unter anderem in der Badewanne posieren, einen auf Mick Jagger machen oder sich von James Corden mit Pizza füttern lassen. Am Dach hüllte sich Corden schließlich in ein grünes Ganzkörper-Kostüm, um Styles‘ Hut fliegen und Plüsch-Vogerln um ihn kreisen zu lassen. 

Das gesamte Video wurde mit einem Budget von nur 300 US-Dollar (rund 280 Euro) gedreht, wie Corden in der Folge sagte. Das Ergebnis konnte sich aber sehen lassen, wie Corden den Fans seiner Show schlussendlich bewies.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele