14.05.2022 23:04 |

Vorfall in Geschäft

Mehrere Tote nach Schüssen in US-Stadt Buffalo

Nach Schüssen in der US-Stadt Buffalo sind am Samstag mehrere Menschen gestorben. Das berichteten mehrere US-Medien. Die Gouverneurin des Bundesstaates New York, Kathy Hochul, schrieb auf Twitter, sie beobachte die Lage nach dem Vorfall in einem Lebensmittelgeschäft in dem Ort sehr genau. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Wenn Sie sich in Buffalo aufhalten, meiden Sie bitte das Gebiet und befolgen Sie die Anweisungen der Strafverfolgungsbehörden und der örtlichen Behörden“, schrieb Hochul. 

Zuvor hatte die örtliche Polizei im Bundesstaat New York gemeldet, dass der Schütze festgenommen worden sei. NBC berichtete dagegen, der Täter sei getötet worden.

Es war unklar, wie viele Menschen verletzt wurden und ob die Zahl der Todesopfer noch steigen könnte.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).