13.05.2022 10:38 |

Formel 1

Ferrari-Boliden: Neue Farbe, um Gewicht zu sparen

Um Gewicht zu sparen, plant das Formel-1-Team von Ferrari offenbar, zukünftig in einem neuen Farbton um die schnellsten Runden zu fahren. Wie „motorsport-total.com“ berichtet, sollen die Boliden von Charles Leclerc und Carlos Sainz bereits in Barcelona in einem neuen Look erstrahlen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die Autos der Scuderia leiden nämlich an Übergewicht, was man sich in Hinblick auf die Weltmeisterschaft, wo jede Hundertstelsekunde zählt, natürlich nicht leisten kann. Zwar haben die Italiener im Vergleich zu den anderen Formel-1-Teams bereits jetzt schon die leichteste Farbe, dennoch sollen mit einem neuen Ton weitere 700 Gramm pro Auto eingespart werden.

Ferrari-Fans haben dennoch keinen Grund zur Sorge: Der F1-75 wird natürlich weiterhin rot bleiben. 

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 29. Mai 2022
Wetter Symbol