13.05.2022 09:47 |

Ehre für Deborah James

Queen ernannte todkranke BBC-Moderatorin zur Dame

Die unheilbar an Darmkrebs erkrankte BBC-Moderatorin Deborah James ist wegen ihrer millionenschweren Spendenkampagne von Queen Elizabeth II. (96) in den Adelsstand erhoben worden. Die Königin habe die 40-Jährige zur Dame ernannt, teilte die britische Regierung am späten Donnerstagabend mit. James hat innerhalb weniger Tage - Stand Freitagfrüh - vier Millionen Pfund (4,69 Mio. Euro) Spenden für die Krebsforschung gesammelt.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Premierminister Boris Johnson sowie Queen-Enkel Prinz William und dessen Ehefrau Herzogin Kate, die ebenfalls für den „Bowelbabe Fund“ spendeten, würdigten das Engagement der zweifachen Mutter. „Wenn eine Ehrung jemals verdient war, dann diese“, sagte Johnson. „Deborah ist eine Inspiration, und ihre Ehrlichkeit, Wärme und Mut sind ein Zeichen der Stärke für viele Menschen.“

Deborah James rief zu Spenden auf
Es ist selten, dass die Queen jemanden kurzfristig zur Dame oder zum Ritter ernennt. Üblicherweise werden Ehrungen zu festgelegten Zeiten verkündet. Für Anfang Juni sind die „Birthday Honours“ zu Ehren des Geburtstags der Queen vorgesehen.

James erkrankte 2016 an Darmkrebs. Am Montag machte sie öffentlich, dass sie nicht mehr lange zu leben habe und zum Sterben in ihr Elternhaus gezogen sei. Zugleich rief sie die Spendenkampagne ins Leben.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 17. Mai 2022
Wetter Symbol