„Sind wirklich stolz“

Radfahren unter Wasser: Neuer Weltrekord in Wien

Seit 2017 bestand der Weltrekord im 24-Stunden-Unterwasserradfahren. Jetzt haben diesen zehn begeisterte Wiener Taucher nicht nur gebrochen, sondern auch gleich pulverisiert.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Große Freude herrschte am Sonntag in der Tauchhalle in Liesing, als der seit 2017 bestehende Weltrekord im 24-Stunden-Unterwasserradfahren fiel - am Ende wurde er pulverisiert. Etwas früher als erwartet, „erradelten“ die zehn Sportler vom Betriebssportverband die Marke von 115 Kilometern.

Zitat Icon

Wir sind wirklich stolz auf den ersten Betriebssport-Weltrekord.

ÖBSV-Generalsekretär Florian Ram

Bestmarke um acht Kilometer verbessert
Seit Samstag 12 Uhr haben die begeisterten Taucher rund um Apnoe-Spezialist Christian Redl dafür auf den Spezialbikes in fünf Metern Tiefe in die Pedale getreten. Nach 24 Stunden waren es dann sogar 123,15 Kilometer. „Wir sind wirklich stolz auf den ersten Betriebssport-Weltrekord“, so Generalsekretär Florian Ram.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 18. Mai 2022
Wetter Symbol
Wien Wetter
(Bild: Krone KREATIV)