Flucht mit Handy

Raubüberfall in U6-Station: Suche nach Täter-Duo

Die Wiener Polizei fahndet nach einem etwa 20 Jahre alten Mann mit schlanker Figur, dunklen Haaren und vermutlich osteuropäischer Herkunft. Er wird verdächtigt, gemeinsam mit einem weiteren Mann auf einem Bahnsteig der U6-Station Westbahnhof einen 33-Jährigen attackiert und schwer verletzt zu haben.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die Attacke datiert bereits auf den 20. Februar gegen 1.15 Uhr, hieß es in einer Aussendung am Sonntag. Das Täter-Duo soll dann mit dem Handy des Opfers geflüchtet sein, als Passanten ihm zur Hilfe eilten.

Jedoch entkamen die beiden nicht ungesehen - einer der mutmaßlichen Täter wurde von einer Videokamera im U-Bahnbereich aufgenommen. Sachdienliche Hinweise (auch anonym) zu dem Gesuchten werden an das Landeskriminalamt Wien, Außenstelle Mitte, unter der Telefonnummer 01/31310-43220 erbeten.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 22. Mai 2022
Wetter Symbol
Wien Wetter
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)