01.04.2022 08:38 |

Leiche im Wasser

Steirer in Rust verstorben: Todesursache geklärt

Nach dem erschreckenden Fund einer Wasserleiche Dienstagmittag in der Ruster Bucht im Burgenland ist die Obduktion des Todesopfers nun abgeschlossen. Der 71-Jährige aus der Steiermark ist ertrunken.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Wie die Landespolizeidirektion Burgenland am Freitag bekannt gab, liegen nach der Obduktion keine Hinweise auf ein Fremdverschulden vor. Der Mann ist in der Ruster Bucht ertrunken.

Am Abend zuvor dürfte der steirische Gast gemeinsam mit seinem Bruder in einer Hütte des Segelclubs gefeiert haben. Das Unglück ereignete sich, als er später allein in der Dunkelheit retour gehen wollte.

Seichte Stelle
An der Stelle, an der der Mann gefunden wurde, ist das Wasser nur 30 Zentimeter tief. Da die Leiche eine Kopfverletzung aufwies, wurde eine Obduktion angeordnet: Nun steht der Tod durch Ertrinken fest. 

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 25. Mai 2022
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
15° / 22°
einzelne Regenschauer
14° / 24°
einzelne Regenschauer
15° / 21°
einzelne Regenschauer
16° / 23°
stark bewölkt
15° / 22°
einzelne Regenschauer
(Bild: Krone KREATIV)