MLS

Sieg, Remis und Niederlage für Österreicher-Klubs

Fußball International
06.03.2022 11:11

Für die drei Klubs mit Österreichern in der Major League Soccer (MLS) hat es in der zweiten Runde Sieg, Remis und Niederlage gegeben. 

Die von Trainer Gerhard Struber betreuten New York Red Bulls setzen sich 4:1 (4:1) bei Toronto durch. ÖFB-Teamstürmer Ercan Kara spielte mit Orlando City SC 0:0 bei Chicago Fire, Ex-ÖFB-Kapitän Christian Fuchs musste sich mit Charlotte FC daheim 0:1 (0:0) gegen LA Galaxy geschlagen geben.

Die Partie mit Fuchs fand vor der MLS-Rekordkulisse von 74.479 Zuschauern statt. Der Österreicher ließ dabei eine große Tormöglichkeit aus. In Chicago wurde ein Treffer von Junior Urso (73.) nicht gegeben, weil der Videobeweis ein Handspiel von Kara zeigte. Dieser wurde in der 72. Minute ausgewechselt.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele