12.02.2022 13:30 |

841 Plätze unbelegt

Kinder für die passende Betreuung anmelden

In 693 Einrichtungen werden in Kärnten derzeit insgesamt 18.301 Kinder (zwischen 1 und 6) betreut. Die für Neuanmeldungen beliebten Tage der offenen Türen können auch heuer wegen Corona nicht stattfinden, interessierten Eltern werden aber Einzelgespräche oder Videocalls als Alternativen angeboten.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Von Krabbelstuben, Kindergärten und Krippen über Horte, Tagesstätten bis hin zur Betreuung durch Tagesmütter – für den Nachwuchs wird in Kärnten allerhand angeboten. „Die Kinder, die die Einrichtungen besuchen, werden immer jünger“, sagt Gerhild Hubmann vom Land Kärnten. „18.301 werden in Kärnten derzeit betreut, 841 Plätze sind noch unbelegt. Anmeldungen sind immer möglich.“

Virus verhindert Tag der offenen Tür
Die dafür beliebten Tage der offenen Türen müssen wegen Covid jedoch noch aussetzen. „Auch Eltern dürfen ihre Kinder derzeit nur abholen. Einzelgespräche bei Neuanmeldungen sind erlaubt. Eltern sollten das Gespräch mit der Leiterin suchen und sich nach dem Konzept erkundigen“, rät Hubmann. „Es werden verschiedene Schwerpunkte wie Montessori, englischsprachige Kindergärten oder Wald-Kindergärten angeboten. Ein Jahr Kindergarten ist vor der Einschulung vorgeschrieben.“

In den Kindereinrichtungen sind 3663 Mitarbeiter beschäftigt. Ganztags kostet ein Kindergartenplatz im Monat durchschnittlich 145 Euro. Das Kinderstipendium beträgt 96 Euro.

Native Speaker und selbst gebackenes Brot
In Klagenfurt eröffnete etwa der englischsprachige Privatkindergarten „Dragonfly“. In einem märchenhaften Ort bietet das renovierte Palais mit hohen Räumen auf drei Ebenen viele Wohlfühloasen an. Das Team um Sonja Winkler besteht aus Native Speakern. Zweimal täglich gibt es eine gesunde Jause und ein Mittagessen. Brot wird selbst gebacken. Geöffnet ist bis 17 Uhr, nähere Infos unter: info@mydragonfly.at.

Christian Tragner
Christian Tragner
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 18. Mai 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)