Positiver Alkotest

60-Jähriger verletzte Pflegerin mit Motorsäge

Kärnten
08.02.2022 19:54

Was mit Holzschnittarbeiten in einem Waldstück in Gmünd begonnen hatte, endete für eine 42-jährige Rumänin schwer verletzt im Krankenhaus. Ein 60-Jähriger erfasste seine Pflegerin am Dienstag unabsichtlich mit einer Motorsäge an beiden Oberschenkeln - ein Alkotest verlief positiv!

In seinem Waldstück in Gmünd war ein 60-Jähriger am Dienstagnachmittag gerade mit dem Schneiden von am Boden liegendem Holz beschäftigt. Seine 42-jährige rumänische Pflegerin unterstütze ihn dabei. Plötzlich verkeilte sich ein Ast in der Motorsäge, wodurch diese ausschlug und die danebenstehende Rumänin an beiden Oberschenkeln traf.

„Sofort setzte der 60-Jährige die Rettungskette in Gang“, berichtet die Polizei. Nachdem die Schwerverletzte vom Notarzt versorgt wurde, wurde sie mit dem Rettungshubschrauber RK1 ins Krankenhaus Spittal geflogen, wo sie stationär aufgenommen wurde.

Ein Alkotest, durchgeführt am 60-Jährigen, ergab eine mittelgradige Alkoholisierung, weshalb nun Ermittlungen wegen des Verdachts auf fahrlässige Körperverletzung geführt werden.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele