„Große Fußstapfen“

Nachfolger für Langzeitbürgermeister in Hopfgarten

Kärnten
01.02.2022 20:05

Sein Name war in den letzten 30 Jahren im Defereggental Programm: Franz Hopfgartner tritt bei der kommenden Wahl jedoch nicht mehr an. Der bisherige Vize Markus Tönig soll sein Erbe antreten. Er will sich vor allem für mehr Bürgerbeteiligung und die Jugend einsetzen.

In der Gemeinde Hopfgarten geht eine Ära zu Ende. Mit Franz Hopfgartner beendet das Langzeitoberhaupt seine politische Karriere: „30 Jahre Gemeinderat und davon 24 Jahre Bürgermeister sind genug. Jetzt ist es Zeit, der jungen Generation Platz zu machen.“

Langzeitoberhaupt Franz Hopfgartner beendet seine politische Karriere. (Bild: Gemeinde Hopfgarten)
Langzeitoberhaupt Franz Hopfgartner beendet seine politische Karriere.

Zu dieser zählt sein bisheriger Vize Markus Tönig. Der habe zwar nie geplant, als Bürgermeister zu kandidieren, „wenn es sonst niemanden gibt, wäre es fast peinlich. Franz hat in den letzten Jahren so viel gemacht, dass ich da in große Fußstapfen trete.“ Zuletzt baute man den Kindergarten um, erweiterte die Volksschule und erhielt den Dorferneuerungspreis.

Der bisherige Vize Markus Tönig soll die Nachfolge antreten. (Bild: zVg)
Der bisherige Vize Markus Tönig soll die Nachfolge antreten.

Genaue Pläne, was künftig ansteht, hat Tönig noch nicht, auf Wahlversprechen will er „in Zeiten wie diesen“ verzichten. Jedoch setzt er sich für mehr Bürgerbeteiligung und die Jugend ein. Eine zweite Liste will ihm die Mehrheit streitig machen.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele