25.01.2022 11:00 |

Anzeige auf freiem Fuß

Diebinnen im Klosterladen der Basilika ertappt

Opferstockdiebe gibt es auch in der Basilika Frauenkirchen immer wieder. Eine Bande aus Rumänien hatte es jetzt aber auf mehr abgesehen. Sie suchten den Klosterladen heim und wollten mit Gegenständen im Wert von 750 Euro das Weite suchen. Die gerufene Polizei nahm die Frauen fest. Anzeige!
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Wegen diverser Diebstähle gibt es im Klosterladen in Frauenkirchen mittlerweile Videokameras. Diese wurden der rumänischen Bande auch zum Verhängnis. Zuerst waren die drei Frauen mit zwei Männern und sogar Kindern in den Klosterladen gekommen um „einzukaufen“. Als die Frauen dann alleine zurückkamen, ertappte sie Pater Thomas Lackner auf frischer Tat.

„Sie wollten gerade mit den Waren aus dem Laden hinaus und haben erklärt, sie haben das Geld in die Kassa geworfen“, so der Franziskanerpater. Auf seine Nachschau, erkannte er sofort, dass viel zu wenig Geld in der Kassa war. Also hielt er die Frauen fest und rief die Polizei. Gemeinsam eruierte man den Wert des versuchten Diebstahls: 750 Euro.

Zitat Icon

Wenn jemand Hunger und Durst hat, kann er sich jederzeit bei uns melden. Stehlen geht aber nicht.

Pater Thomas Lackner

Im Fall der rumänischen Bande hat Lackner auf eine Anzeige bestanden. „Auch wenn Diebstähle nur Einzelfälle sind. In so einer Höhe verursachen sie großen Schaden.“ Trotz allem möchte man im Kloster Frauenkirchen das System des Vertrauens beibehalten. „Wenn jemand Hunger oder Durst hat, kann er sich gerne bei uns melden“, hebt Lackner noch einmal hervor. Die Frauen wurden auf freiem Fuß angezeigt.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 25. Mai 2022
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
15° / 22°
einzelne Regenschauer
14° / 24°
einzelne Regenschauer
15° / 21°
einzelne Regenschauer
16° / 23°
stark bewölkt
15° / 22°
einzelne Regenschauer
(Bild: Krone KREATIV)