NHL

Stars drehten mit Raffl enge Partie in Buffalo

Eishockey
21.01.2022 10:00

Die Dallas Stars haben am Donnerstag in der National Hockey League (NHL) die Buffalo Sabres trotz zweimaligem Zweitore-Rückstand auswärts mit 5:4 bezwungen. Powerplay-Tore von Tyler Seguin und Jason Robertson im Schlussdrittel entschieden die enge Partie.

Michael Raffl wirkte beim ersten Erfolg der Stars nach drei Niederlagen in Serie rund 16 Minuten mit und gab zwei Torschüsse ab.

Für Raffls Ex-Klub Philadelphia und Edmonton setzte es die nächsten Niederlagen. Die Flyers kassierten mit einem Heim-1:2 gegen Columbus die bereits zehnte in Folge, die Oilers durch eine herbes 0:6 in der eigenen Halle gegen Florida die siebente.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele