Mühlviertler Kernland

Für das Klima und gegen den Leerstand im Ort

Pregartens Bürgermeister Fritz Robeischl hat nun auch ein Ehrenamt. Er ist neuer Obmann der Leader-Region Mühlviertler Kernland. Hier steht in nächster Zeit viel auf dem Spiel: Im Mai muss sich das Mühlviertel erneut bewerben, um in das von EU, Bund und Ländern kofinanzierte Förderprogramm zu kommen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„In der Funktion des Leader-Obmannes arbeite ich für Menschen in 17 Gemeinden“, lässt Fritz Robeischl durchblicken. Erfahrungen hat er aber schon: „Ich war sechs Jahre im Leader-Vorstand.“ In dieser Periode wurden im Mühlviertler Kernland 123 Projekte mithilfe des Förderprogramms umgesetzt und insgesamt 2,2 Millionen Euro genehmigt und ausbezahlt.

Projekte zur Belebung der Region
„Das Besondere an Leader ist jedoch die enorme Vielfalt, so gibt es in jeder Mitgliedsgemeinde positive Beispiele. Als Pregartner fällt mit sofort der Wassererlebnispark Bruckmühle ein, eines der größten Projekte. Mit dem Wassererlebnispark können wir jährlich tausende Menschen nach Pregarten locken, das wirkt sich positiv auf unsere Region aus“, berichtet er.

Neue Bewerbung nötig
In den nächsten Monaten geht es darum, gemeinsam mit der Bevölkerung die neue „lokale Entwicklungsstrategie“ zu erarbeiten, mit der sich das Kernland ab Mai 2022 wieder als Leader-Region bewerben kann. „Ab März wollen wir die Bevölkerung zu Themenworkshops einladen. Dadurch sollen alle Menschen die Möglichkeit haben, die Entwicklung unserer Region mitzugestalten.“ Im April ist ein Zukunftsworkshop geplant.

Die gesammelten Ergebnisse werden in einer Strategie festgehalten, die im Mai eingereicht werden muss. „Als Aktionsfeld werden Projekte zum Klimaschutz besondere Beachtung finden. Auch Leerstandsmanagement sowie die Belebung der Ortszentren werden uns stark beschäftigen“, gibt Robeischl einen Ausblick. Wenn die Bewerbung positiv verläuft, wird die Region im Juni 2023 mit gut gefüllten Fördertöpfen in die neue Förderperiode starten.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 16. Mai 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)