14.01.2022 12:09 |

Mord in Gröbming

Messerstich im Nacken, Bekannte meldete „Suizid“

Auch drei Tage nach dem gewaltsamen Tod eines 63 Jahre alten Steirers in Gröbming, der sich offenbar im Alkohol-Milieu abgespielt hatte, laufen die Ermittlungen auf Hochtouren. Wie berichtet, hatte die mutmaßliche Täterin, eine 52-jährige Bekannte des Mordopfers, selbst die Rettung alarmiert - allerdings, um einen Suizidversuch des 63-Jährigen zu melden. Da das Opfer aber eine Stichverletzung hinten am Nacken aufwies, war diese Version der Ereignisse rasch zweifelhaft.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Wie berichtet, dürften die beiden Bekannten am Tag des Vorfalls einmal mehr stark dem Alkohol zugesprochen haben, im Vorfeld regelmäßig im Rausch lautstark aneinandergeraten sein. Am Dienstag schaukelte sich die Situation einmal mehr hoch und eskalierte völlig.

Via Telefon alarmierte die 52-Jährige die Exekutive, sprach von einem angeblichen Suizidversuch des 63-Jährigen. Einsatzkräfte fanden das Opfer wenig später leblos in der Wohnung vor. Für einen Selbstmord sprach anhand der Spurenlage wenig: Der Mann wies eine Stichverletzung hinten am Nacken auf, die todesursächlich war.

Selbstmord scheidet aus
Auch die Obduktion sollte ergeben, dass ein Selbstmord ausgeschlossen ist. Der 63-Jährige hätte sich die Stichverletzung nicht selbst zufügen können. Die mutmaßliche Tatwaffe, ein 13 Zentimeter langes Messer, wurde hinter einer Tür gefunden. Dieses wird noch auf Fingerabdrücke und DNA-Spuren überprüft, hieß es am Freitag seitens der Polizei.

Bei ihrer Einvernahme, die am Mittwoch nach der Ausnüchterung durchgeführt wurde, gab die mutmaßliche Täterin an, sich nach dem gemeinsamen Mittagessen an nichts mehr erinnern zu können und stellte einen Streit in Abrede.

Über die 52-Jährige wurde mittlerweile die U-Haft verhängt, gegen sie wird wegen Mordes ermittelt.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 26. Jänner 2022
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
-2° / 4°
wolkig
-1° / 3°
stark bewölkt
-4° / 3°
wolkig
2° / 5°
stark bewölkt
-5° / 3°
wolkenlos
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)