07.01.2022 13:59

Bändchen „heikel“

„2G-Kontrollen im Handel sind besser als Lockdown“

Bisher haben 2G-Kontrollen im Handel eher weniger stattgefunden. Damit ist nun ab kommender Woche Schluss: Die Bundesregierung verhängt eine Kontrollpflicht für den Non-Food-Handel. Wird die Umsetzung in der Praxis womöglich schwierig? Welche Alternativen gäbe es? Und wie hat sich der letzte Lockdown auf den heimischen Handel ausgewirkt? „2G-Kontrollen sind besser als ein Lockdown. Aber die Umsetzung ist schwierig“, sagt Handelsverband-Geschäftsführer Rainer Will in „Nachgefragt“ mit Moderatorin Raphaela Scharf. Die ins Spiel gebrachte Bändchen-Lösung halte der Handelsverband „aus mehreren Gründen für heikel“, so Will.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Alle anzeigen