In Wien und NÖ

Trio nach mehreren Einbruchsdiebstählen verhaftet

Einbruchsdiebstähle im Bezirk Mödling und in Wien werden einem Trio zur Last gelegt, das am Montag festgenommen wurde. Die Männer waren nach Angaben der Landespolizeidirektion Niederösterreich mit einem gestohlenen Auto unterwegs. Sie wurden in die Justizanstalt Wiener Neustadt eingeliefert.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Ein 25 Jahre alter Chilene war am späten Montagnachmittag nach einem Einbruch in ein durch eine Alarmanlage gesichertes Wohnhaus in Achau (Bezirk Mödling) gefasst worden. Bei der Auswertung von Videoaufzeichnungen des Grundstückes durch Ermittler des Landeskriminalamtes Niederösterreich, stellte sich heraus, dass drei Männer am Werk waren. Zudem wurde ein von den Beschuldigten verwendeter Pkw mit französischem Kennzeichen sichergestellt, der bereits im vergangenen Oktober gestohlen worden war.

Gleich mehrere Diebstähle in Wien und NÖ
In dem Auto befand sich ein Schlüssel mit einem Anhänger eines am 1. Jänner in Wien-Fünfhaus angemieteten Apartments, berichtete die Polizei weiter. Darüber hinaus wurde ein Mobiltelefon sichergestellt, das von einem Kfz-Einbruchsdiebstahl am Montag im Bezirk Mödling stammte. Eine Designer-Handtasche wurde einem Autoeinbruch in Wien-Fünfhaus zugeordnet.

Mittäter geschnappt
Die beiden mutmaßlichen Mittäter des 25-Jährigen, Landsleute im Alter von 51 und 61 Jahren, wurden noch am Montagabend vor der Unterkunft im 15. Wiener Gemeindebezirk von der Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität (EGS) des Landeskriminalamtes Niederösterreich festgenommen. In dem Apartment fanden sich weitere Gegenstände, bei denen es sich laut Polizei um Diebesgut handeln dürfte. Die Ermittlungen in dem Fall dauern an.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 22. Jänner 2022
Wetter Symbol