01.01.2022 11:45 |

Top-Events in Kärnten

Sportstars sind auch 2022 gerne im Süden

Kärnten lockt 2022 mit internationalen Top-Events die Sportasse. Premieren für Snowboard-Weltcup, Billard-WM & europäisches Football-Finale.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Gibt es auch 2022 wieder ein Kärntner Fußball-Derby WAC gegen Austria Klagenfurt? Derzeit steht das zwar noch in den Sternen, die Chancen stehen aber gut. Dass Kärnten aber heuer zahlreiche Sportevents austrägt, ist fix.

  • Eishockey: Das neue Jahr startet mit einem Derby-Doppelpack! Am Dienstag, 4. Jänner, hat VSV gegen KAC die Gelegenheit sich für die 1:9-Blamage zu revanchieren. Zwölf Tage später gibt’s das Rematch in Klagenfurt.
  • Snowboard: Noch nie gab es einen Parallel-Weltcup in Kärnten. Auf der Simonhöhe stehen am 14./15. Jänner als Olympia-Generalprobe ein Riesentorlauf sowie ein Teambewerb an.
  • Rallye: Zweimal sind die Top-Piloten heuer zu Gast. Am 8./9. April findet die Lavanttal Rallye statt. Zwei Monate später am 17./18. Juni steht auch die Rallye St. Veit im Kalender der Staatsmeisterschaft.
  • Klettern: Einen Heimsieg wie 2021 durch Nicolai Uznik soll es auch beim nächsten Europacup am 20./21. Mai in Klagenfurt im Boulderama geben.
  • Ironman: Die Nennliste ist fast voll! Im Vorjahr wich man mit dem Event noch in den Herbst aus. Heuer sind die eisernen Frauen und Männer wieder in der Sommerhitze zu Gast. Termin ist der 3. Juli.
  • Billard: Die besten Damen der Welt - darunter Klagenfurts Billard-Queen Jasmin Ouschan - kämpfen ab 6. September im Sportpark Klagenfurt bei der 10-Ball-WM um den Titel. Außerdem findet die Team-WM statt.
  • American Football: Die neu gegründete europäische Football-Liga „ELF“ - deren Gründer ja Austria-Klagenfurt-Boss Zeljko Karajica ist - veranstaltet ihr großes Finale am 25. September im Klagenfurter Wörthersee Stadion.
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 23. Jänner 2022
Wetter Symbol