28.12.2021 11:55 |

Skispringen

Tage der Entscheidung für Ländle-Adler Wohlgenannt

Heute geht es los für Uli Wohlgenannt, der Ländle-Adler startet mit den besten Skispringern der Welt in die Qualifikation (16.30) in Oberstdorf (D), dem ersten Stopp der Vierschanzentournee. Vor seinem Aufbruch hat Uli auf dem Berg Isel noch ein paar Trainings mit einem seiner größten Vertrauten absolviert - mit ÖSV-Trainer Florian Liegl, der die zweite Herrengruppe betreut.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

 „Das war mir sehr wichtig“, erzählt der Dornbirner, „Flo kennt mich sehr gut wir haben uns noch Feinheiten angeschaut. An mentalen Sachen kann ich mit ihm auch sehr gut arbeiten.“ Und nun brennt der 27-Jährige darauf, das Ländle bei der großen Tournee zu vertreten.

Das durfte schon länger kein Vorarlberger mehr, 17 Jahre ist es genauer gesagt schon her - der Egger Balthasar Schneider war damals der letzte Ländle-Adler, der alle vier Schanzen sprang. Und nun drückt „Baltas“ dem Uli die Daumen. „Ich habe ihn gut beobachtet in den letzten Monaten und wir hatten immer mal wieder Kontakt“, erzählt Schneider, „jetzt freue ich mich wie verrückt, dass er es zur Tournee geschafft hat.“ Chancen räumt ihm der Bregenzerwälder auch ein. „Dass er Weltcupniveau hat, hat er schon oft genug bewiesen.“

Noch einen wichtigen Tipp hat Schneider für Uli. Denn auch der Ex-Springer weiß, dass sich viel im Kopf abspielen wird. „Das Negative muss Uli aussperren“, erklärt er, „und es ist egal, wie die anderen springen. Wichtig ist nur, was er selber macht!“ 

Dominik Omerzell
Dominik Omerzell
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 20. Jänner 2022
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
-0° / 0°
Schneefall
-2° / 2°
Schneefall
2° / 3°
Schneeregen
-1° / 2°
Schneefall
(Bild: Krone KREATIV)