Wohnung in Flammen

Bewohner retteten sich vor Feuer auf Baugerüst

Dramatische Szenen haben sich am Freitagabend im Wiener Bezirk Meidling abgespielt. In einem Mehrparteienhaus war Feuer ausgebrochen, binnen kürzester Zeit stand eine der Wohnungen in Vollbrand. Mehreren Bewohnern war der Fluchtweg aus dem Gebäude durch den starken Rauch abgeschnitten - sie mussten sich über ein Fenster auf ein Baugerüst retten und ausharren. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Der Brand war gegen 20 Uhr im dritten Stock des Gebäudes in der Cothmannstraße ausgebrochen. Der Bewohner der betreffenden Wohnung konnte nicht mehr vor dem Feuer flüchten und kletterte deshalb auf ein Baugerüst, um den Flammen zu entkommen. Mehrere weitere Bewohner taten es ihm gleich, da das Stiegenhaus völlig verqualmt war und eine Flucht damit nicht möglich war. 

Die Feuerwehr, die mit sieben Fahrzeugen und 33 Kräften im Einsatz stand, begann umgehend mit den Löscharbeiten und der Evakuierung des Gebäudes. Mehrere Menschen wurden aus den Wohnungen in Sicherheit gebracht, jene Menschen, die sich auf das Baugerüst gerettet hatten, wurden per Drehleiter gerettet.

Ein Opfer ins Krankenhaus gebracht
Die Wiener Berufsrettung übernahm die Versorgung der geretteten Personen. „Ein Mann musste notfallmedizinisch versorgt und für eine weitere Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden“, berichtete Brandkommissär Lukas Schauer am Samstag. Das Feuer sei rasch gelöscht worden, gegen 21.30 Uhr war der Einsatz beendet. Die Erhebungen zur Brandursache laufen, das Landeskriminalamt Wien ermittelt.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 19. August 2022
Wetter Symbol
Wien Wetter
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)