14.12.2021 14:19 |

Nach Versöhnung

Aaron Carter und Verlobte teilen Foto mit Sohn

Aaron Carter wurde Ende November erstmals Vater: „Notkaiserschnitt nach 13 Stunden Wehen, aber meine Verlobte ist bei bester Gesundheit“, freute sich der 33-Jährige damals. Doch der Haussegen hing bald schief. Nur eine Woche nach der Geburt des gemeinsamen Sohnes Prince Lyric trennte sich das Paar. Doch nun dürfen Fans scheinbar aufatmen. Carter postete ein gemeinsames Foto mit Baby Prince und seiner Melanie.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Mel und er haben sich für ihr Pärchen-Comeback passende Elefanteneinteiler angezogen: „Um den sprichwörtlichen Elefanten im Raum anzusprechen: Dieses Weihnachten wird das beste Fest aller Zeiten, denn das schönste Geschenk ist eine Familie!“

Hoffentlich kehren im Hause Carter nun etwas Stabilität und Ruhe ein. Carter hatte seiner Verlobten Melanie Martin nach der Trennung vorgeworfen, ihn „getäuscht“ zu haben, indem sie mit seiner verfeindeten Zwillingsschwester Angel Kontakt aufgenommen habe. Der Ex-Kinderstar warf seiner Familie weiters vor, versucht zu haben, ihn „ins Gefängnis zu stecken“ und ihn „unter eine Vormundschaft“ zu stellen. Er habe die „hinterhältigste, betrügerischste Familie überhaupt und Melanie habe ihn “die ganze Zeit über angelogen".

Aaron ist der Bruder von „Backstreet Boy“ Nick Carter und in der Vergangenheit mit Drogen- und Gewalteskapaden, gesundheitlichen Problemen sowie Familienstreitigkeiten aufgefallen. Für sein Kind wolle er sein Leben umkrempeln, so sein Vorsatz.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 25. Jänner 2022
Wetter Symbol