Wiener festgenommen

Sohn (46) bunkerte im „Hotel Mama“ reines Kokain

Ein Wiener (46) - von Beruf Sohn - misshandelte seine Mutter und versteckte Kokain in ihrer Villa.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Da er seine eigene Mutter (72) schon mehrmals misshandelt und bedroht haben soll, wurde über einen 46-jährigen Wiener zuerst ein Besuchs- sowie ein Betretungsverbot ausgesprochen. Der Mann – er geht keinem Beruf nach – tauchte aber trotzdem immer wieder im „Hotel Mama“ auf, weshalb auch eine gerichtliche Verfügung erlassen wurde.

Mutter fortwährend drangsaliert
Das allerdings störte den feinen „Herrn Sohn“ keineswegs: Er kehrte immer wieder heim in die gemütliche Villa. Und hörte nicht damit auf, seine „Frau Mama“ zu drangsalieren. Schließlich reichte es engagierten Polizeibeamten der Inspektion Lainzer Straße, die immer wieder von brutalen Misshandlungen erfahren hatten.

Im Drogenrausch Polizisten attackiert
Nachdem sie von der Staatsanwaltschaft eine „Festnahmeanordnung“ erhalten hatten, um die Mutter zu schützen, schritten die Uniformierten zur Tat. Obwohl der Verdächtige im Drogenrausch – für ihn gilt die Unschuldsvermutung – bei der Festnahme Widerstand leistete, klickten die Handschellen, und er wurde in eine Justizanstalt eingeliefert.

Zitat Icon

Insgesamt wurden etwa 480 Gramm Kokain in dem Hietzinger Haus sichergestellt.

Christopher Verhnjak, Pressesprecher der Wiener Polizei

„Domina“ spürte das Kokain auf
Zudem forderten die Beamten einen Suchtmittelspürhund an. Die feine Spürnase von „Domina“ brauchte nicht lange: Ihr geschulter Geruchssinn führte sie rasch zum Versteck, in dem der 46-jährige Sohn Rauschgift gebunkert hatte. „Insgesamt wurden etwa 480 Gramm Kokain in dem Hietzinger Haus sichergestellt“, so Christopher Verhnjak, Pressesprecher der Wiener Polizei. Der Straßenverkaufswert des offenbar sehr reinen „Stoffs“ beträgt beachtliche 48.000 Euro.

Für weibliche Opfer von Gewalt in der Privatsphäre ist der Wiener Frauennotruf 01/717 29 erreichbar.

Christoph Matzl
Christoph Matzl
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 23. Jänner 2022
Wetter Symbol