10.12.2021 13:30 |

Bereits getestet

Neues Spezialgerät für den Winterdienst

Ein Spezialgerät wird künftig die Einsatzkräfte bei der Schneeräumung vor allem im Bereich Oberkärnten sowie im Gail- und Lesachtal unterstützen. 

Das Land Kärnten hat die Anschaffung eines sogenannten Hochleistungsgeräteträgers der Firma Syn Trac beschlossen. „Damit sollen insbesondere im Oberkärntner Raum die Landesstraßen und Zufahrtswege im Berg- wie im Talgebiet sicher und rasch zugänglich gemacht werden“, so Landesrat Martin Gruber.

Das Trägergerät hat eine Motorleistung von 420 PS und kann sowohl mit einer Hochleistungsschneefräse beim schichtweisen Abtrag der Schneemassen eingesetzt als auch mit weiteren Anbaugeräten kombiniert werden. Getestet wurde das bereits bei der Bewältigung der enormen Schneemengen im Vorjahr im Gail- und Lesachtal sowie im Drau- und Mölltal. Anschaffungskosten: 700.000 Euro.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 16. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)