03.12.2021 18:02 |

Segnung mit Reqiuem

„Schwebende Seelen“ in der Gruft der Markuskirche

Die Sanierung der Gruft in der Wolfsberger Stadtpfarrkirche, wir berichteten, ist nun abgeschlossen. Die dort vorgefundenen Skelette und Grabbeigaben wurden in einen Sandsteinsarkophag gelegt. Beim Abgang begrüßt die Kunstinstallation „Schwebende Seelen“ . . .
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Die Seelen der Menschen schweben ja nach oben, das habe ich versucht, mit meiner Installation darzustellen“, sagt Künstler Heimo Luxbacher. Der Lavanttaler hat die gut erhaltenen Bretter der Särge, die in der Markuskirche entdeckt wurden, speziell bearbeitet und mit vorhandenen Motiven eine Installation für die Ewigkeit gestaltet. „Unsere kleine Gruft, die nun generalsaniert ist, wird zukünftig begehbar sein“, so Stadtpfarrer Christoph Kranicki.

71 angesehene Bürger bestattet
Laut Nachforschungen der Archäologin Astrid Hassler, die die Ausgrabungen im Sommer durchgeführt hat, seien in der Markuskirche 71 angesehene Bürger bestattet worden. Kranicki: „Sämtliche Sterbebücher der Stadt wurden eingesehen. Die Funde wurden dokumentiert und werden noch erforscht.“ Einige Stücke sowie zahlreiche Bilder werden zukünftig im Museum im Lavanthaus gezeigt. „Auch in der Kapelle wird eine neue Vitrine aufgestellt“, ergänzt Kranicki.

Liveübertragung
Heute, Freitag, wird die neu gestaltete Gruft bei der Abendmesse (um 18 Uhr) vom Stadtpfarrer gesegnet. Ein Quartett wird das Requiem von T.L. de Victoria vortragen. Es gibt eine Liveübertragung auf YouTube.

Gerlinde Schager
Gerlinde Schager
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 23. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)