In Maria Neustift

Schulbus bringt nun Milch, Brot und Gemüse

„Wenn ich anderen helfen kann, macht mir das einfach eine große Freude“, sagt Markus Stubauer. Der 41-Jährige betreibt in Maria Neustift nicht nur den ADEG-Markt, sondern übernimmt auch Schul- und Krankentransporte. Seit der Corona-Pandemie bietet er auch einen Lebensmittel-Lieferservice an: Zweimal pro Woche stellt er Produkte aus seinem Geschäft zu.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Markus Stubauer ist ein echter Tausendsassa. Seit drei Jahren ist er Mitglied bei der Freiwilligen Feuerwehr in Maria Neustift, wo er auch den ADEG-Markt betreibt. Und nicht nur das: Mit seinem Kleinbus ist er auch als Kranken- und Schul-Transport unterwegs. Kinder, die in den Kindergarten oder in die Volksschule nach Maria Neustift müssen, werden von zu Hause abgeholt, zur Betreuungseinrichtung gebracht und dort später auch wieder abgeholt.

„Kinder, die in umliegende, höhere Schulen gehen, bringe ich zu Zubringern“, erzählt der 41-Jährige, der seit der Corona-Pandemie noch mehr hinterm Steuer sitzt als vorher. Grund: Stubauer, der das Lebensmittelgeschäft in der Gemeinde bereits in vierter Generation führt, bietet seit der Pandemie auch einen Lieferservice an.

„In Anspruch nehmen ihn die Leute aus ganz verschiedenen Gründen. Vor allem die, die sich in Quarantäne befinden, sind sehr dankbar darüber“, erzählt der Unternehmer, der derzeit rund 15 Personen zweimal pro Woche mit Lebensmitteln versorgt. Das ist alles möglich, weil die Familie und vier Mitarbeiter mitanpacken.

Wenn es die Politik nicht schafft, die Gesellschaft zu einen, dann springt die „Krone“ mit unseren Lesern ein: Wir wollen Solidarität leben. Kennen Sie jemanden, der sich während Corona für andere engagiert? Dann mailen Sie uns unter ooe@kronenzeitung.at, Kennwort „Hoit’s zaum“.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 23. Jänner 2022
Wetter Symbol