15.11.2021 17:01 |

Höchste Auszeichnung

Applaus von Monaco bis Villach

Muttertagsaufführungen, Kabarett-Abende, Studiobühne Villach und Festivals in Deutschland, Polen und Monaco: Else Mühlbauers schauspielerisches Talent überzeugte! Mittlerweile ist sie Spielleiterin bei ihrem Heimatverein in Grafenstein. Am Sonntag wurde die Theatermacherin mit der Georg Bucher-Skulptur geehrt.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Elses Theatertalent wurde schon von ihrer Volksschullehrerin gefördert, die mit den Kindern zu Weihnachten und zum Muttertag Bühnenstücke einstudierte. 1965 suchte Ernst Kitz für die neu gegründete Theatergruppe Grafenstein ein Agathle für die „Wolscharträuber“. In dieser Produktion entdeckte Ludwig Skumautz das Talent und holte Else in seine Laienspielgruppe der Studiobühne des Landes.

Zitat Icon

Es ist mir eine ganz besondere Freude, dass diese Ehrung heuer Else Mühlbauer von der Theatergruppe Grafenstein zuteil wird, mit der ich meine ersten 15 Theaterjahre auf der Bühne stehen durfte

Herbert Murero, stellvertretender TheaterService-Chef

Fredi Meschnigg brachte Else an die Studiobühne Villach, wo moderne Autoren wie Brecht und Handke gespielt wurden. Auch an Theaterfestivals in Deutschland, Polen und Monaco nahm Else mit dem Ensemble teil. 2003 hat sie die Spielleitung der Theatergruppe Grafenstein übernommen.

Zitat Icon

Einmal war ich ausgestopft, als Köchin. Und jemand sagte: ,Wir schauen so genau beim Essen und machen oft Sport und die Mühlbauer geht so auseinander!’

Else Mühlbauer erinnert sich lachend.

Am Sonntag wurde Else Mühlbauer auf der Brauchtumsmesse von TheaterServiceKärnten-Obfrau Hannelore Fradler und Herbert Murero mit der Georg Bucher-Skulptur, geschaffen von Hans-Peter Profunser, geehrt. „Georg Bucher ist das große Vorbild der Amateurspieler“, so Murero. Bucher (1905-1972) spielte in ganz Kärnten und in Wien. Das TheaterService ist übrigens der Dachverband für 120 Amateurtheatergruppen und hat im Haus der Volkskultur in Klagenfurt ein Büro sowie Österreichs größte Theaterfachbibliothek mit rund 13.000 Textbüchern.

explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?