Nach Zusammenbruch

Dwamena: „... dann bin ich wieder auf dem Platz“

Raphael Dwamena will seine Karriere als Fußball-Profi fortsetzen. „Ich will in den nächsten Tagen bzw. Wochen wieder einen Check machen lassen. Wenn alles okay ist, bin ich wieder auf dem Platz und spiele“, kündigte der Stürmer von Blau-Weiß Linz im Interview auf ServusTV am Montagabend an. Dwamena war im Cup-Achtelfinalspiel der Linzer gegen den TSV Hartberg zusammengebrochen. Der 26-jährige Ghanaer spielte wegen seiner Herzschwäche mit einem eingesetzten Defibrillator.

Der Angreifer hatte sich am 27. Oktober während der Partie plötzlich auf die Brust gegriffen und war später in der Nähe der Ersatzbank unter Schreien zusammengebrochen. Das Spiel wurde nach einer kurzen Unterbrechung schlussendlich abgebrochen. „Ich habe vom Defibrillator einen Elektroschock bekommen. Das tut schon weh und reißt dich von den Beinen. Aber ich bin nicht kollabiert“, berichtete Dwamena nun.

Herzrhythmusstörungen verbauten ihm schon früher eine größere Fußball-Karriere. Vor seinem Wechsel zum Zweitligisten nach Österreich im Sommer hatte Blau-Weiß den Spieler nach Angaben von Manager Stefan Reiter im AKH Linz durchchecken lassen. „Mit dem Ergebnis, dass alles okay ist“, sagte Reiter am Tag nach dem Vorfall.

„Ich habe immer ohne Probleme gespielt“
Dwamena ist sich bewusst, dass seine künftige Karriere auch von der Meinung der Ärzte abhängt. „Ich habe immer ohne Probleme gespielt. Jetzt gab es halt einmal einen Vorfall. Ich kann es aber nicht selber entscheiden“, betonte er.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 05. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)