05.11.2021 16:02 |

Arbeiterin verurteilt

Antibiotika verunreinigt? Schuldspruch bei Prozess

An drei Tagen im Dezember 2019 und Jänner 2020 fand eine junge Sandoz-Mitarbeiterin in Kundl (Tirol) schwarze Plastikpartikel in Antibiotika-Phiolen. Der Verdacht fiel bald auf sie. Nach drei Verhandlungstagen und einem Gutachten wurde die Frau nun schuldig gesprochen. Sie bestritt bis zuletzt alles.

In insgesamt neun Fläschchen wurden im Winter 2019/20 schwarze Plastikpartikel gefunden, abgeschabt von einem Filzstift. Mehrere Chargen wurden vernichtet. Sandoz machte den Schaden mit 1,5 Millionen Euro fest. Die Polizei und Sandoz ermittelten. Was sie fanden, belastete eine junge Mitarbeiterin. Dieselben Partikel waren in ihrem Mantel, bei ihren Schuhen, der Filzstift wurde im Umkleideraum gefunden.

Belastendes Gutachten
Dass die Partikel während des normalen Produktionsprozesses in die Phiolen gelangt sein könnten, schloss ein Gutachter außerdem aus. Fest steht also: Die Verunreinigung musste manuell und bewusst geschehen sein.

Motiv noch immer unklar
„Meine Mandantin ist intelligent – warum sollte sie diese Spuren geradezu offensichtlich hinlegen?“, fragte ihr Verteidiger. Er ortet kein Motiv, sondern Intrigen. Allerdings ist „die einzige Konstante die Angeklagte“, so die Staatsanwältin. Konkret: Nur sie hatte an allen drei Tatzeitpunkten Dienst.

Für die Staatsanwältin ist Rache ein mögliches Motiv der Angeklagten. Womöglich habe sie dem Unternehmen schaden wollen, weil dieses ihre Fähigkeiten „schmählich ignoriert“ hätte. Oder aber sie habe sich durch das Entdecken der Verunreinigungen als gute Mitarbeiterin profilieren wollen.

Urteil noch nicht rechtskräftig
Der Vertreter führt als Motiv die Gefährdung der Gesundheit der Bevölkerung ins Treffen, schließt sich aber den Überlegungen der Staatsanwältin an. Nicht rechtskräftiger Schuldspruch: 10 Monate bedingt, 3600 Euro unbedingt und 56.050 Euro Schadensersatz an Sandoz.

Melina Mitternöckler
Melina Mitternöckler
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Mittwoch, 08. Dezember 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
-5° / 2°
Schneefall
-8° / -0°
starker Schneefall
-10° / -0°
leichter Schneefall
-5° / -1°
starker Schneefall
-12° / -3°
Schneefall
(Bild: Krone KREATIV)